Rechtsanwältin Hannah Milena Piel

Fachanwältin für Strafrecht
Vorstandsmitglied in der Wirtschaftsstrafrechtlichen Vereinigung e.V., WisteV

Rechtsanwältin Hannah Milena Piel ist seit Anfang 2008 in der Kanzlei Albert & Piel tätig. Sie vertritt ihre Mandanten vorwiegend in strafrechtlichen Umfangsverfahren und Wirtschaftsstrafverfahren. Ferner berät sie sowohl Beschuldigte, als auch Zeugen und Geschädigte bei staatlichen oder unternehmensinternen Ermittlungen, bei Schädigungen durch Straftaten und im Hinblick auf internationale strafrechtliche Fragestellungen. Rechtsanwältin Piel hat ihre Mandanten in einer Vielzahl von strafrechtlichen Hauptverhandlungen vertreten. Aufgrund ihrer vorherigen Tätigkeit in einer führenden Kanzlei für Revisionsrecht (Prof. Dr. Widmaier, Karlsruhe) ist sie auf die Erstellung von strafrechtlichen Revisionen spezialisiert und konnte bereits für eine Vielzahl von Mandanten die Aufhebung des erstinstanzlichen Urteils erreichen.

Rechtsanwältin Piel gehört seit 2010 dem Vorstand der Wirtschaftsstrafrechtlichen Vereinigung e.V. (WisteV) an und ist dort u.a. verantwortlich für die Redaktion der dort seit 2012 herausgegebenen wirtschaftsstrafrechtlichen Online-Zeitschrift WisteV-Journal, WiJ.

Rechtsanwältin Piel ist regelmäßig als Autorin tätig, sowohl für strafrechtliche Fachbücher als auch für die Fachzeitschriften im strafrechtlichen Bereich.

Rechtsanwältin Piel ist seit 2008 Fachanwältin für Strafrecht. Sie absolvierte den Fachanwaltslehrgang für Steuerrecht.

Rechtsanwältin Piel berät Sie gerne auch in italienischer oder englischer Sprache.

Vita im Überblick:

  • Geboren in Köln.
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Konstanz und der Universität Bologna.
  • 1998-2003 wissenschaftliche Hilfskraft an der Universität Konstanz (Lehrstühle Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf und Prof. Dr. Rudolf Rengier).
  • 2002-2003 Lehrtätigkeit als Repetitorin in Konstanz.
  • 2002 Erstes juristisches Staatsexamen, 2004 Zweites juristisches Staatsexamen.
  • Referendariatsstation an der Deutschen Botschaft, Peking.
  • 2004 Zulassung zur Rechtsanwaltschaft.
  • 2005 bis 2007 Rechtsanwältin in der Kanzlei Redeker Sellner Dahs & Widmaier, Büro Karlsruhe.
  • 2008 Eintritt in die Anwaltskanzlei von Joachim Albert in Düsseldorf.
  • 2010-2015 Lehrbeauftragte der Johannes Gutenberg Universität Mainz.
  • Seit 2010 Vorstand der Wirtschaftsstrafrechtlichen Vereinigung e.V.
  • Seit 2012: Redaktion WisteV Journal, WiJ

Fremdsprachen Englisch, Italienisch, Französisch.   Mitgliedschaften Düsseldorfer Anwaltverein e.V., Deutscher Anwaltverein e.V. (DAV), Arbeitsgemeinschaft Strafrecht des Deutschen Anwaltverein e.V., Vereinigung Deutsche Strafverteidiger e.V., Rechtsanwaltskammer Düsseldorf. Vorstandsmitglied der Wirtschaftsstrafrechtlichen Vereinigung e.V. (WisteV), Redaktionsmitglied des Journals der Wirtschaftsstrafrechtlichen Vereinigung e.V. (WiJ).